Alte Reben, freier Geist.

Immer daran interessiert, Neues auszuprobieren und zu entdecken sowie eine lange Familientradition aufrechtzuerhalten, folgt Andi Sölva seiner Passion und übernimmt 2005 das elterliche Weingut. Mit viel Herzblut und Leidenschaft vinifiziert er seitdem Weine, die wie er, durch die Region und die Natur geprägt sind. Das Resultat sind authentische und charaktervolle Weine mit hohem Qualitätsanspruch. In Summe eine pure Hommage an seine Heimat und die langjährige Weinbautradition in Kaltern an der Weinstrasse. Sein Ziel ist es natürliche, eigenständige und ausdruckstarke Weine zu produzieren, die die Einzigartigkeit und Vielfalt der Kalterer See Region widerspiegeln.

"Viribus Unitis" - Mit vereinten Kräften -  Gemeinsam mit seinem Kollegen und Freund Norbert Kofler vom Weingut Kiemberger aus Terlan hat Andi Sölva das Projekt Viribus Unitis ins Leben gerufen. Der gleichnamige Wein ist ein wahres Sammlerstück und nur in kleinsten Mengen verfügbar.

soelva_hintergrund_bearbeitet-2.jpg

Der Gesamtwert einer Bestellung muss mindestens 50,00 € betragen

Keine Produkte in der Einkaufstasche