Alles begann bei einem guten Freund, der mir ein Glas Rotwein mit dem Hinweis überreichte, dass wir es hier mit einem besonderen Wein zu tun haben.

Er hat dabei völlig untertrieben. Denn dieser Wein war zum Niederknien!  Es handelte sich um den  legendären Lagrein Klosteranger Riserva 2015 der Klosterkellerei Muri-Gries in Bozen: "Eine  großartige Komposition aus perfekt austarierter Säure, feindosierten Bitternoten, kernigem Tannin und vornehmer Länge."

In diesem Moment wurde mir klar, daß ich mich intensiver mit der Südtiroler Weinwelt beschäftigen will, die sich seit Anfang der 90er Jahre in einer fulminanten Genuss-Revolution befindet.

Südtirol ist alpin und mediterran, Dolomiten und Weinberge. Südtirol baut Brücken zwischen den Kulturen und lebt Gegensätze. Südtirol vereint Tradition und Gegenwart. So ist aus anfänglicher Leidenschaft eine echte Liebe entstanden. Und aus regelmäßigen Urlauben wurde 2017 auch ein Wohnsitz. Die Liebe zu Land, Menschen, Wein und Küche hat mich und meine Familie nicht nur nach Südtirol verschlagen, sondern auch zu einer speziellen Geschäftsidee in der Weinwelt inspiriert! Und weil jede Idee einen Namen braucht, haben wir diese „CHELLA“ (historischer Südtiroler Name für Weinkeller) getauft. Es ist wohl kein Zufall, dass es Christian Werth war, der Kellermeister der Klosterkellerei Muri-Gries, der uns als "Taufpate" zur Seite stand.

Zusammen mit meiner Frau Anette, einem Weinfreak mit Wurzeln am Comer See, haben wir  2019 das Unternehmen Chella Wine GmbH mit Sitz in Bozen gegründet. Unsere Passion ist es, die oftmals im Verborgenen liegenden kulinarischen Schätze  Südtirols zu heben und für Genussmenschen zugänglich zu machen. Das Prädikat „Chella’s Finest“ ist Garant für die strenge Auswahl erlesener Südtiroler Weine und lässt unsere Kunden in ungeahnte Genusswelten eintauchen.

Wir wünschen euch viel Freude mit unseren edlen Tropfen.

 Ihre Familie Caprano-Rossmann

Keine Produkte in der Einkaufstasche