das Chella-team 

Passion, Leidenschaft, Gespür und Liebe zum Wein

Hinter Chella steckt der inhabergeführte Familienbetrieb Caprano-Rossmann. Die beiden Weinliebhaber Anette Caprano und Andreas V. Rossmann verbindet nicht nur die gemeinsame Liebe zu ihrer Wahlheimat, was bei einem guten Glas Wein zu der Idee „Chella“ führte. Südtirol ist alpin und mediterran, Dolomiten und Weinberge. Südtirol baut Brücken zwischen den Kulturen und lebt Gegensätze. Südtirol vereint Tradition und Gegenwart. So ist aus anfänglicher Leidenschaft eine echte Liebe entstanden. Und aus regelmäßigen Urlauben wurde 2017 auch ein Wohnsitz. Die Liebe zu Land, Menschen, Wein und Küche hat mich und meine Familie nicht nur nach Südtirol verschlagen, sondern auch zu einer speziellen Geschäftsidee in der Weinwelt inspiriert! Und weil jede Idee einen Namen braucht, haben sie diese „CHELLA“ (historischer Südtiroler Name für Weinkeller) getauft.Ihr Wunsch war es, die oftmals im Verborgenen liegenden kulinarischen Schätze aus dem Sehnsuchtsort Südtirol zu heben und für Genussmenschen weltweit zugänglich zu machen. Das Prädikat „Chella’s Finest“ garantiert eine strenge Auswahl erlesener heimischer Produkte und lässt Sie zuhause in ungeahnte Genusswelten abtauchen und bringt Sie dabei immer wieder auf neue Fährten.

Anette Caprano 

Schon als Teenager war Anette, gebürtige Darmstädterin mit Wurzeln am Comer See, regelmäßig mit Familie und Freunden im heimischen Rheingau,  an der Mosel bis hin zum Bodensee aber auch in den Alpen, vornehmlich dem Schweizer Wallis, immer auf der Suche nach den fruchtig-rassigen Rieslingen und Weisswein-Raritäten (u.a. dem Heida). In ihrer Wahlheimat Südtirol ist sie bereits vor 10 Jahren nicht nur vinologisch "angekommen" sondern hat 2017 mit Ihrer Familie im sonnigen Meran Wurzeln geschlagen. Die gelernte Betriebswirtin bringt neben Ihrer Passion für die Südtiroler Weissburgunder vor allem die notwendige kaufmännische Fokussierung in das Chella-Team. 

weinspirale_1_1.jpg

Andreas V. Rossmann

Der in Darmstadt geborene Architekt und Immobilienökonom mit internationaler önologischer Ausbildung (WSET) hat sich mit Chella´s finest einen langgehegten Traum erfüllt. Sein Weg in die Weinwelt führte bereits Ende der 90er über die Architektur. Damals schon, als junger Architekt, in Rheinhessen und dem Rheingau planerisch für diverse Kellereibetriebe tätig, war er angetan von der Vielfalt der Vinifizierung und den kulinarischen Potentialen. Der gewählte Studienort  zum Immobilienökonom  im Kloster Eberbach, Rheingau war da nur folgerichtig.  Vor 10 Jahren durfte er bei Bozner Freunden erste Kostproben ausgereifter Südtiroler Weine am Gaumen spüren und es war um ihn und seiner Liebe zum Südtiroler Wein geschehen. Seit 2017 lebt er mit seiner Familie in Meran, Südtirol, der Heimat seines Großvaters und großartiger Weine.

acavr240821_1.jpg

Unser beirat

Gerhard Sanin

Der international renommierte Kellermeister, genannt auch der "Pirat aus Kaltern" hat für bekannte Kellereien wie die "Erste+Neue" oder auch für die "Tenuta Ornellaia" legendäre Weine kreiert. Der "CHELLA-MEISTER", mit dem Team Freundschaftlich und weinphilosophisch verbunden, bringt mit seiner Begeisterung und Erfahrung die neuen Entdeckungen von CHELLA´S FINEST an die Oberfläche und macht sie für die Weinkenner sichtbar. In seiner Funktion als „Wein-Beirat“ bringt er weiteres Vertrauen in die Qualität unserer Weinauswahl. Erleben dürfen wir ihn u.a. bei unseren begehrten Verkostungsveranstaltungen an ausgesuchten locations und mit gebührendem Abstand bei unseren Online-Verkostungen.

gerhard_sanin.jpg

Keine Produkte in der Einkaufstasche